BIMM Hamburg News

Fünf Fakten über den Bunker

[email protected]  |  +49 303 11 99 186

Der Bunker, gelegen an der Feldstraße in St. Pauli, wird das neue Zuhause für BIMM Hamburg. Damit ist er der perfekte Ort für die neuen Studierenden, um im Oktober 2018 ihre Zeit am BIMM zu beginnen. Der Bunker liegt im Herzen Hamburgs, nah an der Reeperbahn und dem Schanzenviertel, und wird Seminarräume, das Mac-Lab und hochmodern ausgestattete Proberäume enthalten – immer mit dem Ziel, eine inspirierende Atmosphäre zu bieten. Aber wusstest du, dass der Bunker im Zweiten Weltkrieg ein Flakturm war, bevor er zu einem Zentrum für Hamburgs Musikszene wurde? Wir haben fünf interessante Fakten über das einzigartige neue Zuhause von BIMM Hamburg gesammelt:

1. Der Bunker ist 75 Meter lang, 75 Meter breit und 38 Meter hoch. Seine Mauern sind unglaublich massiv – mit ungefähr dreieinhalb Metern Durchmesser sind sie breiter als du groß bist! Mit fünf Metern ist die Decke sogar noch dicker.

2. Im Sommer 1943 bot er 25.000 Hamburgern Schutz vor Fliegerbomben, obwohl er ursprünglich nur für 18.000 Menschen gebaut wurde.

3. 1952 nahm der öffentliche Rundfunk NDR dort seinen Sendebetrieb auf.

4. 1990 wurde der Bunker für 1,6 Millionen Mark verkauft und in ein Zentrum für Musik, Kultur und Medien umgewandelt. In den vergangenen zehn Jahren entwickelte sich der Bunker an der Feldstraße zu einem der wichtigsten Kulturorte der Stadt. Schon jetzt beherbergt das Betongebäude eine breite Spanne von Kreativbetrieben: Diese reichen von Agenturen, Künstlerformationen, dem Musikhändler Just Music, über Musikclubs wie das Uebel & Gefährlich und den resonanzraum, das Online-Radio ByteFM bis hin zum SAE Institut Hamburg.

5. Das Dach des Bunkers soll bis 2020 aufgestockt und in einen Dachgarten umgewandelt werden. Dieses Projekt soll rund 30 Millionen Euro kosten (Hamburger Abendblatt). Viele verschiedene Pflanzenarten, darunter Bergkiefern, Wacholder, Ahornbäume, Efeu, Rhododendren, Hortensien und Rosen werden das Dach des Bunkers begrünen. Klingt nach dem perfekten Ort, um nach einer Vorlesung am BIMM Hamburg ordentlich zu entspannen!

Für zusätzliche Informationen über das BIMM Hamburg, fordere einfach einen Prospekt an, oder kontaktiere unser Aufnahme-Team unter +49 303 11 99 186 oder via Email, unter [email protected].

Autor: Melina Seiler